2 Comments

  1. Christoph Birkner
    26. September 2017 @ 13:47

    Hallo Michael,
    habe am Wochenende mich mit deiner Praxisanleitung ,,CASHFLOW AN DER BÖRSE, beschäftigt
    deine Short Put Strategie finde ich sehr interessant, das wäre auch was für mich, weil nur Dividenden nach 26 Jahren an der Börse sammeln ist mir zu wenig.
    Heute bin ich auch auf deinem Blog unterwegs und sehe dass auch einfache Anfängerfragen werden beantwortet. Kannst mir bitte auf einem Beispiel erklären (3.1 Checkliste-6) – nach Verkauf einer Option stellst du sofort eine Rückkauforder bei 60% Restwert ein, also kaufst die Option zurück, ist die dann glattgestellt, und man verzichtet auf 40% von dem Optionspreis? Danke im Voraus.

    Reply

    • derstillhalter
      26. September 2017 @ 18:05

      Hallo Christoph,

      freut mich, dass du dich für mein Buch entschieden hast. Wenn es dir gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar auf Amazon freuen.
      Zu deiner Frage: Richtig, wenn die Option 60% an Wert verloren hat, wird sie automatisch zurückgekauft. Der Grund dafür ist, das eine Option in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückgekauft wird. Wir müssten also noch einmal gute 30 Tage warten, bis wir die restlichen 40% verdient haben bei einer Laufzeit von 45 Tagen. Es ist für die Performance also besser, wieder eine neue Option zu verkaufen als, die 30 Tage abzuwarten für eine geringere Prämie.
      Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben.

      Lg Michael

      Reply

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen