8 Comments

  1. easydividend
    22. August 2017 @ 07:29

    Hallo Michael,

    Ich finde das ganze Jahr 2017 schon sehr schwierig zu handeln. Es gibt so gut wie keine Dividenden-Perlen mehr, die ich aktuell kaufen würde, somit tue ich mir auch mit gewöhnlichen Short Puts schwer (ohne auf die Marktrichtung zu blicken)

    mfG Chri

    Reply

    • derstillhalter
      22. August 2017 @ 07:56

      Hallo Chri

      Kann ich nachvollziehen, da der Markt seit Jahresbeginn stark angestiegen ist. Viele Aktien sind zu teuer, und die Prämien dafür gering. Sollte in den nächsten Tagen eine Korrektur kommen, werden sich sicher wieder gute Gelegenheiten auftun.

      Lg Michael

      Reply

  2. Josef
    22. August 2017 @ 07:53

    Hi,
    welches Signal nimmst du denn dann als Indikator dafür, dass man wieder einsteigen darf?

    Ein F&G von 15 könnte ja durchaus auch auf eine nahende Bodenbildung hindeuten.

    Gruß
    Josef

    Reply

    • derstillhalter
      22. August 2017 @ 07:59

      Hallo Josef,

      richtig, ein so tiefer F&G ist ein Kontraindikator. Besonders achte ich noch auf den VIX, und das Put/Call Ratio. Sollte das um die 1.4 sein, so ist das auch ein Kontraindikator. Und ich beobachte natürlich den Markt.

      Lg Michael

      Reply

  3. Torsten
    22. August 2017 @ 16:14

    Ach, dass müssen ja herrliche Zeiten gewesen sein, als die Volatilität dauerhaft tief im zweistelligen Bereich war. Da ich erst im Frühjahr mit Optionen angefangen habe, kenne ich das gar nicht anders als Stand heute 😉

    Spaß beiseite. Ich mache das sehr ähnlich wie du. Sprich aktuell dünn im Markt und sich Plan B zurecht legen für den Fall steigender Volatilität.

    Wenn es so weit ist: viel Erfolg und Gruß!

    Reply

    • derstillhalter
      22. August 2017 @ 16:44

      Hallo Torsten,

      darüber musst du dir keine Sorgen machen, die Zeit kommt bestimmt. Die Frage ist nur wann 😛

      Ich denke, da kann man nicht viel falsch machen. Im schlimmsten Fall macht man ein paar Trades weniger.

      Danke, wünsch ich dir auch.

      Lg Michael

      Reply

  4. Stevy
    25. August 2017 @ 08:27

    Die Situation ähnelt doch schon sehr der von August, September 2015. Die Saisonalitäten der Aktienmärkte deutet dieser Zeit auch eher auf abgebende Märkte hin. Ich gehe derzeit ebenfalls keine neuen Positionen ein. Meine Einzig verbliebene Optionsposition wird bis zum Ende gemanaged. Mal schauen ob ich sie ins Ziel bekomme und wie du sagtest, dann kommen neue Möglichkeiten.

    Lg Stevy

    Reply

    • derstillhalter
      25. August 2017 @ 13:06

      Hi Stevy,

      genau so sieht auch mein Plan aus. Sollten alle Positionen ausgebucht werden, werde ich wahrscheinlich 1 oder 2 kleine Positionen eröffnen. Bei der Auswahl der Basiswerte werde ich hier aber sehr vorsichtig vorgehen.

      Lg Michael

      Reply

Leave a Reply

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen